Wie kann man seine Aussprache verbessern?

Wie kannst du deine Aussprache verbessern?

Beim Erlernen einer Fremdsprache besteht eine der Hauptschwierigkeiten darin die Laute korrekt zu reproduzieren. Die Aussprache zu verbessern hat mehrere Vorteile und ist nicht kompliziert. Selbst bei Sprachen, die dem Deutschen überhaupt nicht ähneln kann das richtige Aussprechen zum Kinderspiel werden, wenn du einen guten Ansatz wählst und unsere Tipps und Ratschläge anwendest.

Deutsch Aussprache verbessern - Deutsch lernen

 

Deine Aussprache muss nicht perfekt sein

Bei der Verbesserung der Aussprache besteht das Ziel darin die Laute korrekt wiederzugeben, damit sie verstanden werden können. Verzweifle vor allem am Anfang nicht denn du wirst dich allmählich verbessern. Du kannst die Laute einer Sprache korrekt reproduzieren auch wenn du die Intonationen und Besonderheiten deiner Muttersprache beibehältst. Nachdem das jetzt klargestellt ist, lass uns zu den goldenen Regeln übergehen, um die Aussprache zu verbessern.

Regel Nr. 1

Um deine Aussprache zu verbessern, höre regelmäßig Muttersprachlern beim Sprechen zu. Nutze die zahlreichen Möglichkeiten, die im Internet verfügbar sind: Höre dir Podcasts und Nachrichten an, schaue Fernsehsendungen und Videos auf Youtube oder anderen Video-Sharing-Sites, wie z.B. dotsub.com, welches auf Videos mit Untertitel spezialisiert ist. Mach es dir zur Gewohnheit täglich 5-10 Minuten die Sprache, in welcher du die Aussprache verbessern möchtest, intensiv zu hören. Ohne es zu merken wirst du dich innerhalb kürzester Zeit verbessert haben.

Regel Nr. 2

Konzertiere dich aktiv auf die Laute, die sich von deiner Muttersprache unterscheiden. In jeder Sprache finden sich ähnliche Laute wie in deiner Muttersprache. Einige sind sehr einfach zu reproduzieren, andere etwas schwieriger. Um die Aussprache zu verbessern, muss man die schwierigsten Laute identifizieren und üben, sie zu reproduzieren.

Regel Nr. 3

Spreche zu Beginn langsam und übertreibe ruhig etwas bei der Aussprache der Laute, die dir Schwierigkeiten bereiten.

Regel n°4

Übe wenig aber regelmäßig. Dies ist das wahre Erfolgsgeheimnis beim Sprechen von Fremdsprachen. Anstatt einmal die Woche eine Stunde lang zu üben, solltest du, wenn möglich, täglich 15 Minuten Aussprache-Übungen widmen.

Regel Nr. 5

Höre dir die Aussprache von Muttersprachlern an und mache dir eine Freude daraus, diese zu imitieren. Wenn du Filme magst, lerne zum Spaß die Sätze deiner Lieblings-Schauspieler und wiederhole diese. Sehe dir Videos an und lasse dich inspirieren. Singe Lieder und versuche die Laute deiner Lieblings-Künstler zu reproduzieren. Trotz der Schwierigkeiten am Anfang kann so das Üben der Aussprache richtig Spaß machen.

Regel Nr. 6

Lies Artikel oder Bücher in der Originalversion und versuche von Zeit zu Zeit diese laut vorzulesen um dich selber zu hören. So kannst du die Laute identifizieren, die dir Schwierigkeiten bereiten und diese üben.

Hier geht es weiter zu unseren Deutschkursen:

Sprachschule Aktiv - Wien hat 4,82 von 5 Sternen | 136 Bewertungen auf ProvenExpert.com